Für kleine und große Märchenliebhaber ein unvergessliches Erlebnis: Mache in dieser Sonderausstellung bis zum 14. Januar 2024 eigene Fotos und Videos, mit denen du andere zum Staunen bringst! Und freu dich auf ein zauberhaftes Begleitprogramm.

Liebst du auch so sehr Märchen, wie ich? Als Kind konnte ich gar nicht genug davon bekommen, wenn sie mir meine Mama vorlas oder wenn ich sie von der Schallplatte und als Hörspiel hörte. Später habe ich gerne unseren Kindern hunderte Bücher vorgelesen, darunter auch so manches Märchen. Und natürlich hätte ich mir dabei immer gewünscht, in die Geschichten selbst einzutauchen … dies wird jetzt möglich 😉: in der neuen Familien-Ausstellung in Bad Mergentheim!

Werbung

Mach mit bei der Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim

Augmented Reality: Lass Märchen Wirklichkeit werden

Was bedeutet Augmented Reality?

Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Der Sterntaler
Der Sterntaler begrüßt dich als erstes Bild: mit Musik und herabregnenden Goldtalern
Klick mich: Ich bin ein Video!

Kennst du schon die magische Technologie namens Augmented Reality? Das ist wie ein unsichtbarer Zauberstab, der dein Handy in ein Fenster zur Märchenwelt verwandelt. In der Sterntaler Märchenausstellung kannst du diese fantastische Technologie nutzen, um märchenhafte Szenen zum Leben zu erwecken.

Nimm dein Smartphone und starte vor jedem Bild eine eigene Filmmusik, während das Gezeichnete lebendig zu werden scheint: Tauche ein in den Märchenwald, triff den gestiefelten Kater oder lasst dich von den Goldtalern beim Sterntaler beregnen.

Augmented Reality macht das Märchenerlebnis im Residenzschloss Mergentheim aufregend und interaktiv! Und wenn du kein Handy zur Hand hast, kannst du gerne ein Tablet ausleihen im Museums-Shop.

Deine perfekten Kulissen für Erinnerungsfotos und -filme

Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Bitte Schuhe ausziehen
Bitte zieh deine Schuhe aus, wenn du dich auf eines dieser beiden Bilder stellst: Zauberwald (oben) und Eislandschaft (unten)
Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Eislandschaft neben der Schneekönigin

Es ist wie ein Zauberspruch, der die reale Welt mit der virtuellen Welt vermischt! Alles, was du tun musst, um deinen Zauberstab benutzen zu können, ist es, eine App herunterzuladen. Im Empfangsraum der Ausstellung bekommst du auf einem Plakat alles dazu erklärt. Natürlich kannst du dafür auch freien WLAN-Zugang nutzen.

Und dann kannst du auch schon starten: Stell dich vor eines der über 30 Bilder, richte deine Kamera auf dieses Bild und wähle aus, ob du ein Foto oder ein Video davon haben möchtest.

Entweder du machst davon eine Aufnahme, wie ich es getan habe. Oder du lässt deine Kids in die Bildfläche und damit ins Märchen eintauchen. So bekommst du deine ganz persönlichen und auf jeden Fall einmaligen Aufnahmen, die du auf Social Media teilen kannst: via WhatsApp, Instagram, TikTok oder Facebook … du hast die Wahl.

Eine Welt voller Märchen: Reise durch Zeit und Raum

Die Gebrüder Grimm und ihre Märchenwelt

Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Der gestiefelte Kater
Der gestiefelte Kater
Klick mich! Ich bin ein Video!

Die Gebrüder Grimm sind weltberühmt für ihre wunderbaren Märchen, die uns bis heute verzaubern. Jacob und Wilhelm Grimm haben einst Märchen gesammelt und aufgeschrieben, um die Kultur und die Traditionen ihrer Zeit zu bewahren. Seit 2005 gehören ihre Kinder- und Hausmärchen sogar zum Weltdokumentenerbe der UNESCO.

In dieser Ausstellung erkennst du im Erdgeschoss sicher ganz schnell die Bilder der bekanntesten Märchen wie Der gestiefelte Kater, Frau Holle, Rapunzel, Rotkäppchen und der Wolf und allen voran natürlich Der Sterntaler.

Vom gestiefelten Kater gibt es übrigens gleich drei Szenen: Den Kater, wie er den Degen hebt, wie im Wald Rebhühner aus seinem Sack fliegen und schließlich den Kater beim Hochzeitsfest. Im Obergeschoss schmausen dann zum Beispiel die Bremer Stadtmusikanten am Tisch bei fröhlicher Musik – geselle dich zu ihnen!

Zauberhafte Märchen von Hans Christian Andersen

Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Die kleine Meerjungfrau
Die kleine Meerjungfrau
Klick mich! Ich bin ein Video!
Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Die Schneekönigin
Die Schneekönigin
Klick mich! Ich bin ein Video!

Der dänische Autor Hans Christian Andersen ist einer der bekanntesten Märchenerzähler der Welt. Im Gegensatz zu den Grimms hat er sich alte Märchen nicht erzählen lassen, sondern er hat sich die Geschichten selbst ausgedacht.

Entdeckst du unter den Bildern der Ausstellung die beiden Märchen, mit denen er berühmt geworden ist?! Es sind Die kleine Meerjungfrau und Die Schneekönigin. Bestimmt kennst du auch die Disney-Verfilmungen dazu?!

Mit der App kannst du übrigens nicht nur die Bilder zum Leben erwecken: Du kannst dir auch den ganzen Text des jeweiligen Märchens anzeigen lassen. Auch so kannst du die Bilder in deiner Fantasie zum Leben erwecken.

Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Schlitten
Mit diesem Schlitten könnte Gerda unterwegs gewesen sein auf der Suche nach ihrem Kay …

Exotische Märchen aus 1001 Nacht

Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Aladin mit der Lampe
Aladin mit dem Geist aus der Lampe
Klick mich! Ich bin ein Video!

Tauche ein in die faszinierende Welt der exotischen Märchen aus 1.001 Nacht! Mit Aladin und die Wunderlampe, Sindbad der Seefahrer und Ali Baba und die vierzig Räuber wirst du in orientalische Welten entführt, in denen fliegende Teppiche, verzauberte Lampen und geheimnisvolle Geschichten auf dich warten.

Faszinierende russische Märchen

Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Die Hexe Baba Yaga
Die Hexe Baba Yaga reitet auf dem Besen um ihr Haus
Klick mich! Ich bin ein Video!

Willkommen in der faszinierenden Welt der russischen Märchen! Mit diesen Bildern wirst du in die zauberhafte und mystische Atmosphäre der russischen Folklore eintauchen.

Die wohl typischste Figur aus diesen Märchen ist die Hexe Baba Yaga, die mitten im Wald in ihrem Haus wohnt, das auf einem Hühnerbein steht. So kann das Häuschen auch selbst loslaufen. Schau dir das Bild mit deinem Handy an: Siehst du, wie sie auf ihrem Hexenbesen reitend lachend über das Dach ihres Hauses fliegt?!

Mehr als nur eine Ausstellung: Das Begleitprogramm

Märchenhafte Aktionstage

Diese interaktive Märchenausstellung hält wirklich, was sie verspricht! Du kannst dich nämlich neben den Bildern voller Überraschungen außerdem jeden Monat an einem Familiensonntag auf kunterbunte Mitmachaktionen freuen!

Vor allem die Märchenerzählerin wird dich in ihren Bann ziehen. Ihre Geschichten sind so fesselnd und du kannst dich gar nicht satt daran hören. An einem anderen Sonntag kommt sogar ein lebendiges Puppentheater ins Schloss! Das ist wie ein kleines Theaterwunderland, das dich in die märchenhaften Welten entführt. Aber das Beste kommt noch: In Kunstworkshops kannst du deine kreative Seite so richtig ausleben. Male, bastle und gestalte nach Herzenslust! Und zum krönenden Abschluss kannst du dich am letzten Ausstellungstag schminken und märchenhaft frisieren lassen. Bist du bereit für all diese fantastischen Erlebnisse?

Theater Spielberg: Zwerg Nase
Theater Spielberg: Zwerg Nase
(Foto: Theater Spielberg)

Dies sind die märchenhaften Aktionstage:

So, 25. Juni 2023 14:30-15:30 Uhr Puppentheater Zwerg Nase (Gastspiel vom Theater Spielberg) + So, 30. Juli 2023 14:45 Uhr Tierischer Spaß? Die Bremer Stadtmusikanten: Kinderkunstprojekt + So, 13. August 2023 14:45 Uhr Die Märchen-Vorleserin kommt + So, 17. September 2023 14:45 Uhr Kunst-Workshop für Kinder: Eine Pop-up-Bühne und Märchenfiguren entstehen (begrenzte Teilnehmeranzahl!) + So, 22. Oktober 2023 14:45 Uhr Tierischer Spaß? Die Bremer Stadtmusikanten: Kinderkunstprojekt + Sa (!), 6. Januar 2024 14:45 Uhr Die Märchen-Vorleserin kommt + So, 14. Januar 2024 11-16:30 Uhr Einmal Prinzessin sein! Frisuren und Make-up wie im Märchen

Sonderführungen für Kinder

Hallo, kleine Entdecker, seid ihr bereit für ein außergewöhnliches Abenteuer im Schloss?! Die Sonderführungen für Kinder zu Rittern, Prinzessinnen und Drachen sind wie ein geheimer Schatz, der nur darauf wartet, von euch entdeckt zu werden.

Bei der Führung Drachen im Schloss werdet ihr zu wahren Drachenforschern. Ihr werdet Geheimnisse über diese fabelhaften Kreaturen lüften und herausfinden, ob es sie vielleicht doch noch gibt. Oder wie wäre es mit der Führung Königstochter im Armenkleid? Ihr werdet in die Welt der Prinzessinnen eintauchen und erfahren, wie es ist, eine echte Königstochter zu sein. Und dann gibt es noch die Führung Hexenkraut und Zaubertrank, bei der ihr die spannende Welt der Hexen und Zauberer erkundet. – Das werden Abenteuer, die ihr so schnell nicht vergesst!

Residenzschloss Mergentheim: Ordensritter auf dem Pferd
In der oberen Schlossetage erwartet dich ein Ritter auf einem (ehemals) echten Pferd

Dies sind die Sonderführungen für Kinder:

Sa, 27. Mai 2023 14:30 Uhr Drachen im Schloss + Sa, 24. Juni 2023 14:30 Uhr Königstochter im Armenkleid + Sa, 19. August 2023 14:30 Uhr Hexenkraut und Zaubertrank + Sa, 28. Oktober 2023 14:30 Uhr Ritterschlag und Marktgeschrei + Sa, 4. November 2023 14:30 Uhr Ritter in Mergentheim und ihre Wappen + So (!), 19. November 2023 14:30 Uhr Königstochter im Armenkleid

Diese Sonderführungen finden fast immer samstags statt. Aber sie können auch zusätzlich gebucht werden (ab einem Kind, zum Pauschalpreis von 100 € für Kinder und 180 € für Erwachsene, bis max. 20 Teilnehmer).

Bewegte Märchenbilder auch für zu Hause

Ausstellungskatalog: Schau in ein Buch voller Filme
Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Der Ausstellungskatalog
Der Ausstellungskatalog der Sterntaler Märchenausstellung

Mit diesem bunten Buch aus dem Museumsshop kannst du dir die Ausstellungsbilder auch mit nach Hause nehmen. So kannst du in Ruhe – und wann du willst – die einzelnen Märchenszenen noch einmal mit deinem Handy oder Tablet zum Klingen bringen. Lass daheim bei Aladin den Geist aus der Lampe oder beim Fischer und seine Frau den großen Fisch herbei schwimmen.

So findest du in diesem Ausstellungskatalog neben den Bildern der Mergentheimer Ausstellung auch noch weitere Märchenszenen.

Postkarten: Verschicke klingende & bewegte Märchenszenen
Sterntaler Märchenausstellung im Residenzschloss Mergentheim: Kunstpostkarten

Als ich zuerst diesen Postkartenständer sah, da dachte ich: Toll, da kann man Märchenpostkarten zur Erinnerung mitnehmen und an liebe Freunde schicken.

Aber als ich dann erfuhr, dass man selbst diese Postkarten (für nur 1,50 € pro Stück) durch die App zum Leben erwecken kann, war ich fasziniert! Wie cool ist das denn?!

Unmittelbar neben dem Museumsshop darfst du dir übrigens gratis aus dem Regal Erkundungstouren für Familien mehrere Rally-Bogen zum Erkunden des Museums mit deinen Kids mitnehmen. Da kannst du so viel entdecken!

Das Residenzschloss Mergentheim: Erkunde die fürstliche Kulisse

Die Blütezeit des Schlosses

Residenzschloss Mergentheim: Hier tagte der Deutsche Orden
Residenzschloss Mergentheim: Hier tagte der Deutsche Orden

Zuerst erbauten im 12. Jahrhundert die Grafen von Lauda eine Burg auf der Ostseite des Ortes Mergentheim. Später erweiterten die wohlhabenden Grafen von Hohenlohe diese Anlage zu einer imposanten Wasserburg. Doch es wurde noch besser: Im Jahr 1219 schenkten die drei Grafen von Hohenlohe diese Burg und ihr gesamtes Vermögen dem neu gegründeten Deutschen Orden, nachdem sie an einem Kreuzzug teilgenommen hatten. Von da an entwickelte sich das „Deutsche Haus zu Mergentheim“ zu einer repräsentativen Residenz des Deutschen Ordens. Erst als Napoleon im Jahr 1809 den Deutschen Orden auflöste, verblasste der Glanz dieser Residenz.

In unserer Zeit wandelte sich jedoch dieses Schloss zu einem der wichtigsten Museen Nordwürttembergs. Heute kannst du mit deiner Familie das beeindruckende Residenzschloss Mergentheim besuchen und nicht nur in die faszinierende Geschichte des Deutschen Ordens eintauchen.

Architektonische Perlen der königlichen Residenz

Residenzschloss Mergentheim: Treppe Fenster
Das musst du gesehen haben: die Berwart-Treppe

Unter der Leitung des talentierten Baumeisters Blasius Berwart verwandelte sich die mittelalterliche Wasserburg des Deutschen Ordens in Mergentheim in eine prächtige Schlossanlage. Besonders bekannt ist seine Berwart-Treppe: Du findest diese Wendeltreppe im nordwestlichen Treppenturm des Schlosses. Berwart verband bei diesem Highlight der Schlossanlage geschickt traditionelle Konstruktionsmethoden mit schmückenden Elementen der italienischen Hochrenaissance.

Der Dichter Eduard Mörike schrieb auch Märchen

Der alte Silvester - Märchen von Eduard Möricke
Der alte Silvester – ein Märchen von Eduard Mörike

Im Mörike-Kabinett vom Residenzschloss Mergentheim triffst du diesen deutschen Dichter, der für sieben Jahre direkt in der aufblühenden Kurstadt Bad Mergentheim lebte: Eduard Möricke. Zwischen 1844 und 1851 wohnte er mit seiner Schwester Klara am Marktplatz. In dieser Zeit lernte er auch seine spätere Frau Margarethe kennen.

Die beiden Highlights dieser Mörike-Ausstellung sind zwei Originale: eine Puppe, mit der Mörike wahrscheinlich als Kind spielte, sowie ein Haushaltsbuch mit vielen kleinen Zeichnungen von seinem Alltag in Bad Mergentheim.

Besonders spannend hinsichtlich der Sterntaler-Märchenausstellung ist für mich die Tatsache, dass Mörike selbst auch Märchen geschrieben hat! Das wohl berühmteste ist sein Kunstmärchen Der alte Silvester und das Jahrkind. Vielleicht steht dieses Märchenbuch ja sogar zu Hause in deinem Bücherregal?!

(Diese drei Fotos vom Mörike-Kabinett stammen vom Residenzschloss Mergentheim)

Puppenstuben im Schloss

Residenzschloss Mergentheim: Puppenstube
Eines der Prunkstücke: Ein Haubenladen von etwa 1830

In der kleinen Puppenstuben-Sammlung tauchst du ein in die Zeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Viele kleine Highlights dieser liebevoll restaurierten Puppenstuben nehmen dich mit in vergangene Zeiten: mundgeblasene Gläser und Kronleuchter, echte Wachskerzen, winziges Geschirr aus Porzellan, Satinvorhänge und sogar auch Bettvorleger aus echtem Fell.

Zu den Prunkstücken der Sammlung gehören ein Haubenladen (etwa 1830), ein Puppenhaus (1858), eine begehbare Apotheke (1880), ein Papiertheater (1900) sowie ein Spielzeugladen (1930).

Das rätselhafte Familiengrab aus der Steinzeit

Residenzschloss Mergentheim: Steinzeit-Grab
In diesem Steinzeit-Grab ruht eine vierköpfige Familie

Im Ausstellungsbereich Vor 4.500 Jahren im Taubertal erwartet dich eine bedeutende Entdeckung: das Hockergrab von Althausen. Dieses einzigartige Fundstück kam erst im Jahr 1939 ans Licht! In diesem Grab wurden vier Steinzeit-Menschen gemeinsam bestattet.

Hockergräber gehören zu den ältesten bekannten Bestattungsformen. Ihre Bezeichnung leitet sich von der spezifischen Position der Verstorbenen ab, bei der ihre Arme und Beine angewinkelt sind, so als würden sie hocken.

Ich finde es unheimlich faszinierend, wie neue Forschungsergebnisse die Beziehungen dieser vier Menschen zueinander erklären können: Durch genetische Analysen geht man jetzt davon aus, dass es sich um eine „Patchwork-Familie“ handelt.

Gut zu wissen

Die Öffnungszeiten

Residenzschloss Mergentheim: Aufsteller im Hof
Ein Aufsteller im Schlossinnenhof zeigt den Weg

Bis zum 31. Oktober 2023:

Mi-So, Feiertag 10:30-17 Uhr

1. November 2023 bis 14. Januar 2024:

Mi-Sa 14-17 Uhr, So & Feiertag 10:30-17 Uhr

Letzter Einlass ist 16 Uhr.

Die Eintrittspreise

Residenzschloss Mergentheim: Das Eingangsbild
Dieses Bild begrüßt dich am Eingang der Sterntaler-Ausstellung

Der Zugang zur Sterntaler-Ausstellung ist im Eintrittspreis zum Residenzschloss Mergentheim enthalten:

Kinder bis einschließlich 5 Jahren können kostenlos das Residenzschloss und die Sonderausstellungen besuchen. Erst ab 6 Jahren muss Eintritt gezahlt werden. (Das Ticket für die kleineren Kinder gilt nur einmalig für den Frisuren-Aktionstag.)

Erwachsene: 7 € + Erwachsene mit Kurkarte: 6,30 € + Ermäßigte: 3,50 € + Familien: 17,50 € (gilt für Eltern und ihre Kinder)

Sonderführungen für Kinder kosten pauschal 100 € (max. 20 Teilnehmer) / 180 € für Erwachsene.

Anfahren & Parken

Du warst noch nie in diesem Schloss? Dann wundere dich nicht, dass du am Straßenrand Schilder siehst, auf denen es aktuell noch als Deutschordensschloss angekündigt wird. Das ist aber das richtige Schloss (in Bad Mergentheim gibt es nur dieses eine) und du bist auf dem richtigen Weg! 😅

Zum Parken solltest du mit deinem Auto am besten in das benachbarte Parkhaus Altstadt Schloss fahren, denn dort bekommst du zum einen die erste Stunde deiner Parkzeit geschenkt. Zum anderen findest du auf den schmalen Straßen vor dem Schlosseingang selten freie Parkplätze.

Auszeit im Schloss-Café

Residenzschloss Mergentheim: Das Schlosscafé
Residenzschloss Mergentheim: Das Schlosscafé

Gleich neben dem Residenzschloss lädt dich das Schlosscafé zum Stärken und Verweilen ein: In der besonderen Atmosphäre zwischen den historischen Mauern des Residenzschlosses, mächtigen Platanen und grünen Gärten bietet dir das Team ein buntes Angebot für Klein und Groß an: Du hast die Wahl zwischen Torten und hausgebackenen Kuchen, zwischen frischen Speisen zum Frühstück, Mittagstisch oder Abendessen.

Das Schlosscafé ist im Sommer 9:30-21 Uhr geöffnet und im Winter von 9:30-18 Uhr. Donnerstags ist es geschlossen.

Der Museums-Shop

Residenzschloss Mergentheim: Plakate im Museumsshop
Auch Plakate bekommst du im Museumsshop

Neben dem Ausstellungskatalog und den Postkarten zur Sterntaler-Märchenausstellung bekommst du im Museumsshop auch passende Plakate!

Allgemeine Bücher zum Schloss, Tassen und ähnliches runden das Angebot ab. Besonders erwähnenswert ist ein Museumskoffer, den du dir hier kostenlos ausleihen kannst, um mit deinen Kids auf den Spuren eines Deutschordensritters zu wandeln.

Und wenn kleine Füßchen müde werden, steht hier auch ein Bollerwagen zum kostenlosen Ausleihen.

Adresse & Kontakt

Residenzschloss Mergentheim I Schloss 16 I 97980 Bad Mergentheim

Tel. 07931 / 123 06 0 I Mail: info@schloss-mergentheim.de I Instagram: @residenzschlossmergentheim I schloss-mergentheim.de

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner